Archiv für die Kategorie „Bally“

Bally Popeye

Sonntag, 26. April 2009

Ein familienfreundlicher Flipper ohne  Gewalt der von Williams nach dem Spielfilm “Popeye rettet die Welt” aufgelegt” wurde.

Der Popeye ist ein gewöhnungsbedürftiger Flipper. Der Spielablauf ist nicht ganz so einfach zu verstehen , wie bei vielen anderen Geräten. Ohne Einspielzeit macht der Popeye nicht grade viel Spaß. Aber wenn man ihn erstmal verstanden hat , ist er ein sehr reizvolles Gerät.

Optisch fällt vor allem das obere Spielfeld ins Auge, das einem Schiff nachempfunden ist.

Der Sound passt wunderbar zum Flipper und kommt dank DCS kraftvoll zum Ausdruck.

Bally Twilight Zone

Sonntag, 26. April 2009

Der Twilight Zone.

Wahrscheinlich einer der besten Flipper, der jemals gebaut wurden. Viele Gimmicks und Modes zeichnen den Twilight Zone aus.

Der Twilight Zone stellt verschiedene Folgen einer amerikanischen Serie dar.

Besonders hervorheben kann man sicherlich den Kaugummiautomaten , die Uhr und den Powerball.

Der Powerball ist ein weißer Keramikball, der wahnsinninge Geschwindigkeiten im Spiel erreicht.

Alleine 5 verschiedene Multibälle nennt der Twilight Zone sein eigen.

Der Sound enthält Quotes aus der Serie.

Tipps Judge Dredd

Sonntag, 26. April 2009

Tipps:

Bei einigen Geräten werden beim gemeinsamen Drücken des Left-Fire-Tasters
(quadratischer linker Taster)des Start-Tasters und des Buy-In-Extraball-Tasters Punkte aufgezählt,
so das nach längere Zeit ein Freispiel erreicht werden kann.

Abhilfe:
Weiß/braunes Kabel zwischen Buy-in-Extra-Ball- und Left-Fire-Button-Taster abschneiden.
Das Kabel auf den Stecker J2 Position 5 der 5 Diode-Switch-Platine aufstecken.
Am Stecker J1 das weiß/braune Kabel Pos. 3 ebenfalls an Pos. 5 aufstecken.

Die 5 Diode-Switch-Platine befindet sich an der linken Seitenwand des Gehäuses in der Nähe des Tilt-Pendels

Bally Judge Dredd

Sonntag, 26. April 2009

Ein anderer Superpin der Firma Williams unter dem Namen Bally vermarktet.

Der Flipper ist dem Comic Judge Dredd nachempfunden und nicht dem späteren Film.

Viele Rampen bestimmen das Erscheinungsbild des Judge Dredd. Optisch herausragen tut die Death World.

Der Judge Dredd verfügt über 4 Flipperfinger. Die normalen 2 und 2 um die verschiedenen Modi bei den richtigen Treffern zu starten.

Der Pin ist richtig gewartet ein richtiges Geschwindigkeitswunder. Der Kugelauswurf ist für mich einer der schnellsten überhaupt. Die Kugeln fliegen einem beim Multiball um die Ohren. Der fetzige Rocksound tut sein übriges.

Passend zum Judge Dredd gibt es einen selten Adler-Topper für die Backbox.

Superpins

Sonntag, 26. April 2009

williams-new2flyballynew1

In den Jahren 1993 -1994 legt die Firma Williams unter dem Markennamen Superpin 7 überbeite Widebody Flipper auf. Vermarktet wurden diese Flipper aber auch unter dem Namen der Firma Bally nach deren Zusammenschluß mit Williams.

Die Superpinflipper zeichnen sich vor allem durch tolle Optik, hohen Spielspaß und klasse Sound aus.

Bally The Champions Pub

Sonntag, 26. April 2009

Auch ein sehr schöner Flipper.

Immer wieder interessant zu spielen , da der Champions Pub wohl mit einzigartigen Gimmicks daher kommt die auf dem Spielfeld verbaut sind.

Ziel ist es der Pub Champion in einer Reihe von wilden Boxkämpfen zu werden. Dazu muss natürlich vorher trainiert werden.

Dies tut man in dem man die drei Trainings erfüllt. Das wären das Seilspringen, der Boxsack und der Speedback. Beim Seilspringen muss mit einer Kugel tatsächlich gehüpft werden. Den Boxsack muss man eine bestimmte Anzahl oft treffen und den Speedback muss man möglichst oft treffen in einer bestimmten Zeit.

Fertig trainiert kann man nun den Kampf starten und sich mit 6 verschiedenen Gegnern messen. Jeder gewonnene Kampf gibt eine Belohnung und man kommt eine Stufe höher in der Rangliste.

Dazu finden sich VideoModes, diverse Multibälle und so weiter in dem Flipper.

Ein schickes Teil, das mal völlig anders ist.